Wir schicken Sie in Urlaub!

Kapverdische Inseln

Haus_in_Karibik
Sand unter den Füßen und Sonne im Herzen!
Die Kapverdischen Inseln sind kleine Paradiese westlich von Afrika.

Ihr City-Reisebüro möchte Ihnen die kleine sonnenverwöhnte Insel BOAVISTA vorstellen.
Kilometerlange, traumhafte Strände, Dünen und kristallklares Wasser.
Taucher können die faszinierende Unterwasserwelt erkunden und für Surfer sind diese Inseln ein Paradies.
Afrikanische Lebensart und herzliche Gastfreundschaft finden Sie dort.

Sal Rei die Hauptstadt Boavistas wurde um 1820 erbaut und erhielt Ihren Namen durch die angrenzende Saline, von der das gute „Königssalz“ abgebaut wurde. Dieses faszinierende Städtchen wird Sie faszinieren. In den kleinen Läden kann man das eine oder andere exotische Mitbringsel erstehen. Kleine Bars laden zum Einkehren ein z. Bsp. das Restaurante Silva. Hier kann man das Leben und Treiben in diesem Städtchen beobachten und eine knusperige Pizza bei einem Gläschen Wein sich gut schmecken lassen.

Praia da Chawes mit seinem langen Sandstrand und den bis zu 20 m hohen Sanddünen zählt zu den schönsten Stränden der Kapverden. Ein Schauspiel für Naturliebhaber sind hier die Wale, die hier während einiger Monate ihre Jungen aufziehen und Schildkröten, die ihre Eier ablegen.

Tauchen Sie ein in die faszinierende exotische Kultur der Kapverdianer.

papagei
Die Insel Sal ist die achtgrößte Insel mit 330 Sonnentagen im Jahr und daher ein Paradies für Sonnenanbeter. Für Windsurfer und Kitesurfer jeder Leistungsklasse bietet die Insel hervorragende Spots. Santa Maria, eine nettes Städtchen mit Post , 2 Kirchen, einige Supermärkte und Restaurants, Bars und 3 Discos ist auf jeden Fall ein Besuch wert. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Wagehaus in dem früher das Salz abgewogen wurde.

Direkt vor dem Wagehaus ist der Holzsteg auf dem die Fischer Ihren Fang feilbieten. Esparagos ist das zeitgrößte Städtchen der Insel Sal, wo sie die afrikanische Lebensart der Inselbewohner kennen lernen können.

Kapvereden Rundreise?
Sao Vincente- Santiago – Fogo
Insel Sao Vincente: erleben Sie die „heimliche Hauptstadt“ Mindelo mit Ihrer hübschen Altstadt und der palmenbestandenen Uferstraße die an englische und portugisische Einflüsse erinnern. Weiter geht’s zur Insel Santiago Cidade Velha(Unesco Weltkulturerbe) und zur Bucht Tarrafal mit Ihrem kleinen Fischerhafen. Die Insel Fogo hat viele Gesichter. Wilde schwarzgraue Mondlandschaft eines aktiven Vulkans mit Basalt- und Laveflüssen, die sich bis ins Meer hinabziehen. Steilküsten, die sich bis ans Meer hinabziehen, Steilküsten durchsetzt mit schwarzen Lavastränden, Höhlen und Grotten, sowie tropisch anmutender Vegetation mit Kaffee- und Bananenpflanzen, sanfte Hügel mit Weideland und Eukalyptusbäumen

Mit ganzjährigen Temperaturen zwischen 25 – 30 Grad und nachts noch sogar um die 20 Grad und so gut wie keine Regentagen haben diese Inseln ein traumhaftes Wetter. Sie werden sich wie im Paradies fühlen.

Herzlich willkommen bei Ihrem City-Reisebüo Team, wir können viel von den schönsten Fleckchen auf der Erde erzählen.